Andrea Speciale

Präsidentin, Schulleiterin und Mediatorin SDM-SFM

Andrea Speciale ist eine erfahrene Schulleiterin, Sonderpädagogin, Förderin und Mediatorin. Sie begann ihre Laufbahn 2000: Sie lehrte an verschiedenen Schulen, vom Kindergarten bis zur Oberstufe. Kinder und ihre Familien liegen ihr seit jeher am Herzen. Andreas Credo: „Sie sollen gefördert und gestärkt werden.“ Als schulische Heilpädagogin mit Masterabschluss stand sie ihnen auch in besonderen Situationen bei. Mit ihrem Erfahrungsschatz wurde Andrea Speciale Schulleiterin und stellvertretende Geschäftsführerin einer Sonderpädagogischen Institution. In diesen Funktionen entwickelte sie die Institution für Primar- und Oberstufenschüler mit anspruchsvollen Verhaltensmuster weiter. Die Mitarbeitenden förderte sie in ihrer Potentialentfaltung. Andrea ist auch Mediatorin SDM-FSM. Sie vermittelt in Konflikten im Schul- und Familienumfeld. Ihr Anspruch: Gemeinsam mit den Beteiligten sucht sie nach Lösungen die weiterbringen. Aktuell arbeitet sie für den Kanton Aargau in der Sektion Schulaufsicht. All ihr Wissen und ihre Erfahrung fliesst nun in Ihre Funktion als Fachspezialistin Bildung ein. Sie ist Ansprechpartnerin für die Schulführung, Lehrpersonen sowie Eltern und wirkt in verschiedenen Projekten mit. Nebenamtlich ist sie als Schulratsmitglied im Kanton Aargau tätig. Zurzeit nimmt sie ihren zweiten Masterabschluss in Psychologie in Angriff. Als Ausgleich produziert und vertreibt Andrea Speciale zusammen mit ihrem Mann Olivenöl. Die Oliven stammen von eigenen Bäumen aus Sizilien. Sie geniesst die Handarbeit auf der Plantage. Und das macht sie wie alles, was sie tut: mit viel Passion.

 

Doris Schiesser-Gachnang

Ökonomin, Berufs- und Laufbahnberaterin

Durch ihre Tätigkeit als Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin für ask! Baden ist Doris Schiesser Spezialistin für Fragen des beruflichen Wiedereinstieges oder von Weiterbildungen. In ihrer Beratungsarbeit ist ihr wichtig, die aktuelle Situation sauber zu klären, bevor konkrete Lösungen erarbeitet werden. Dabei legt sie Wert auf die Erarbeitung konkreter Umsetzungsschritte. Die Herausforderungen einer beruflichen Umorientierung kennt sie aus eigener Erfahrung. Als promovierte Ökonomin arbeitete sie lange bei der Schweizerischen Nationalbank, bevor sie ein Bachelorabschluss in Psychologie an der ZHAW erwarb. In den Kantonen Aargau, Glarus, Thurgau und Zürich arbeitete sie mit Jugendlichen, Erwachsenen und Stellensuchenden sowie in verschiedenen Projekten des Bildungsbereiches. Dabei helfen ihr ihre interdisziplinäre und systemische Denkweise, lösungsorientierte Arbeitsmethode und Offenheit für Neues. Als Mutter von drei Kindern kennt sie zudem die Herausforderungen, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen. Schliesslich engagiert sich immer wieder in Jugend- und Erwachsenenmusikvereinen und wirkt im HSG Alumni Vorstand.

 

Margrit Weber-Scherrer

Rechtsanwältin, Mediatorin, Coach

Margrit Weber-Scherrer wirkt seit dem Studium als Rechtsanwältin, Coach und Mediatorin. Ihre Dissertation hat sie im Bereich des Arbeitsrechts unter Einbezug von wirtschaftlichen und psychologischen Aspekten verfasst. Sie arbeitete als Rechtskonsulentin und Anwältin in leitenden Funktionen bei verschiedenen Unternehmen in den Bereichen Handel, Versicherung und Bank. Ihr Wissen gibt sie als kompetente Dozentin und workshop-Leiterin sowohl für verschiedene Verbände und Fachhochschulen als auch in Unternehmen und Schulen vor Ort weiter. Sie führt Coachings für unterschiedliche Bedürfnisse wie Management, schwierige Lebenssituationen (z.B. mobbing), Standortbestimmung etc., Mediationen sowohl in Unternehmen und Schulen also auch für Privatpersonen durch. Sie übte und übt verschiedene Ämter im Bildungsbereich im Kanton Aargau aus (Schulpflegepräsidium, Schlichtungsstelle für Personalfragen, Schulrat). Margrit Weber zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit und die Verknüpfung von rechtlichen mit kommunikativen Fähigkeiten aus.